Advents-/Weihnachtskonzert 2022


Samstag, 03.12.2022, 16:30 Uhr
Heiliggeistkirche des Dominikanerklosters
Börneplatz, (Dominikanergasse),
60311 Frankfurt
Die Vorbestellung ist abgeschlossen, bitte kommen Sie zur Abendkasse

Sonntag, 04.12.2022, 19:00h
Liebfrauenkirche
Klappacher Straße 46
64285 Darmstadt-Bessungen
Eintritt frei, Spenden erbeten
Handzettel Download

Advents- und Weihnachtskonzert mit Swensk Ton

Friede auf Erden – eine zentrale Botschaft der Weihnachtszeit, heute so dringend herbei­ge­sehnt. So passt das Stück „Dona Nobis Pacem“ des Norwegers Frode Fjellheim sehr gut in unser aktuelles Programm – Sie können hier Anklän­ge an die nordskandinavischen Joik-Gesänge erkennen. Auch haben wir das in England und den USA sehr populäre „Ring, Christmas Bells“ ins Programm aufgenommen. Die Melodie des Stückes stammt ursprünglich aus der Ukraine; es liegt uns daher in diesem Jahr besonders am Herzen.

Wie gewohnt bieten wir Ihnen wieder eine musikalische Entdeckungsreise im Advent, mit Stücken aus Schweden und vielen anderen Ländern.

Im Mittelpunkt steht aber natürlich auch dieses Mal die Lichterkönigin Lucia, die mit einer Krone aus leuchtenden Kerzen zusammen mit ihrem Gefolge in die verdunkelte Kirche einzieht. Kaum etwas anderes verdeutlicht so sehr die Sehnsucht der Menschen nach Licht und Wärme.
Die Pflege dieser schwedischen Tradition ist uns ein besonderes Anliegen und stellt immer wieder den Höhepunkt unserer Weihnachtskonzerte dar.

Ganz besonders freuen wir uns darüber, dass wir nach 2019 wieder in Darmstadt zu Gast sein dürfen.

Kommen Sie in unsere Konzerte und hören Sie Weihnachtliches aus aller Welt. Freuen Sie sich auf stimmungsvolle Adventskonzerte mit Swensk Ton.

Hinweise: Wir richten uns nach den jeweils aktuell gültigen Corona-Hygieneregeln. Kurzfristige Änderungen aufgrund neuer Regelungen vorbehalten. Wir empfehlen grundsätzlich das Tragen von Masken. Wir empfehlen die Vorbestellung von Karten unter karten@swensk-ton.de.

Internationale Stimmen aus Frankfurt

Swensk Ton, der in Frankfurt am Main ansässige, international besetzte A-cappella-Chor stand seit seiner Gründung im Jahr 1982 unter der Leitung von Nils Kjellström. Seit 2020 hat Andrea Ludewig die Leitung inne. Der Chor hat sich in 40 Jahren einen Ruf als einer der beständigsten und spannendsten Konzertchöre der Rhein-Main-Region erworben.

Der seidige, transparente Chorklang steht hörbar in der skandinavischen Tradition. Das Repertoire wiederum ist ausgesprochen international und reicht von den skandinavischen Wurzeln einerseits über England bis nach Nord- und Südamerika, andererseits über das Baltikum bis nach Russland.

Swensk Ton präsentiert unter der Leitung von Andrea Ludewig jeweils im Sommer und zu Weihnachten Entdeckungen aus der internatio­ nalen Moderne des 20. und 21. Jahrhunderts, oft abseits bekannter Repertoirepfade.

Weitere Vielfalt in den Konzerten bieten wech­ selnde Besetzungen: von Solisten über filigrane kleinere Ensembles aus dem Chor bis hin zum 8-stimmigen kraftvollen Tutti der Doppel­ chörigkeit.

Swensk Ton bedankt sich für die Förderung durch das Kulturamt der Stadt Frankfurt am Main.

Wir freuen uns über Verstärkung in den Männerstimmen und im tiefen Alt. Bei Interesse bitte schreiben an info@swensk-ton.de